Mein Lebenslauf

 

Mag. Katharina Bruner          Ernährungswissenschafterin

Ausbildung

Diplomstudium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien und an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abschluss 2004

Zusatzqualifikationen
Ausbildung zum Sporternährungsberater am Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung IMSB-Austria Olympiastützpunkt Südstadt (2016)

Zusatzqualifikation "Vegane Ernährung" bei der Veganen Gesellschaft für Ernährung (2014 und 2018)

„Akademie für Kleinstunternehmerinnen“ des WIFI Wien (2008)

Ausbildung zum Diplomierten Aerobic-Trainer bei PAX-Aerobics in Wien (2001) 

laufend fachliche Weiterbildungen und daher Innerhaberin des Gütesiegels für fachliche Weiterbildung des Verbands der Ernährungswissenschafter Österreis in Gold:

Siegel_veoe-gold_2018jpg

berufliche Stationen

2009 - 2018 Geschäftsführerin des Verbands der Ernährungswissenschafter Österreichs (www.veoe.org), Sitz in Wien

2006 - 2014 selbständig als Ernährungswissenschafterin

2010 - 2014 Ernährungsexpertin in der Sportordination Alserstraße, 1090 Wien (www.sportordination.com)

2008 - 2009 Ernährungsexpertin und Marketingmitarbeiterin bei Cereal Partners Austria

2005 - 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ernährungsmedizin, Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Allgemeines Krankenhaus Wien  und Medizinische Universität Wien


Sonstiges

2009 - 2013 und 2016 - 2018 Mitglied der Nationalen Ernährungskommission (NEK) des Bundesministeriums für Gesundheit bzw. des Sozialministeriums

seit 2010 Leiterin des Arbeitskreises Success des Verbands der Ernährungswissenschafter Österreichs und somit zuständig für die fachlichen Fort- und Weiterbildungen der Berufsgruppe


Meine Referenzen

 

Vortrags- und Lehrtätigkeiten

Diverse Vortrags- und Lehrtätigkeiten zu unterschiedlichen ernährungswissenschaftlichen Themen wie Functional Food, Säuglingsernährung, Brainfood, Alternative Ernährungsformen und Diäten, Prävention durch Ernährung, Nahrungsmittelallergien und – intoleranzen, Übergewicht und Adipositas, Kinderernährung, u.a. bei: Medizinische Universität Wien, Universität Wien, Medizinische Universität Graz, Sigmund Freud Privatuniversität Wien, Österreichische Akademie für Ernährungsmedizin, Verband der Ernährungswissenschafter Österreich, Ärztekammer Wien, Pädagogische Hoschule Niederösterreich, Gemeinde Wien, Krankenhaus Speising, Gesundheits- und Krankenpflegeschule des allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien

 

Publikationen und Presse

populärwissenschaftliche Beiträge

Diverse Fachbeiträge in Print- und TV-Medien, unter anderem:

monatlicher Beitrag für die Zeitschrift GUSTO als Fachexpertin zum Thema "Kinderernährung" (August 2006 – Juli 2007)
Beitrag in der ORF-Sendung BEWUSST GESUND zum Thema "Erfolgreiche Ernährungsumstellung", Juli 2012
Beitrag in der ORF-Sendung KONKRET zum Thema "Sporternährung - Vorbereitung zum Marathon", Mai 2014
diverse Beiträge und Interviewpartner für/ in Medizin Populär, Kurier, Lust aufs Leben, Wiener Bezirkszeitung, Standard etc.
diverse Beiträge in Fachbüchern, wie "Erster Österreichischer Adipositasbericht 2006", "Ernährungsmedizin",

 

wissenschaftliche Publikationen

Vereecken C, De Henauw S, Maes L, Moreno L, Manios Y, Phillipp K, Plada M, De Bourdeaudhuij I; on behalf of the HELENA Study Group: Reliability and validity of a healthy diet determinants questionnaire for adolescents. Public Health Nutr. 2009 Feb 6:1-9.

Hagströmer M, Bergman P, De Bourdeaudhuij I, Ortega FB, Ruiz JR, Manios Y, Rey-López JP, Phillipp K, von Berlepsch J, Sjöström M; HELENA Study Group: Concurrent validity of a modified version of the International Physical Activity Questionnaire (IPAQ-A) in European adolescents: The HELENA Study. Int J Obes (Lond). 2008 Nov;32 Suppl 5:S42-8.

Kersting M, Sichert-Hellert W, Vereecken CA, Diehl J, Béghin L, De Henauw S, Grammatikaki E, Manios Y, Mesana MI, Papadaki A, Phillipp K, Plada M, Poortvliet E, Sette S; HELENA Study Group: Food and nutrient intake, nutritional knowledge and diet-related attitudes in European adolescents. Int J Obes (Lond). 2008 Nov;32 Suppl 5:S35-41.

Phillipp K., Widhalm K.: Adipositas-Präventionsprojekte in Österreichischen Schulen. Der Pädiater 2006;2:22-26.

Widhalm K., Phillipp K., Weghuber D., Dietrich S.: Komorbidität extremer Adipositas. Pädiatrie und Pädologie 2006; 12: 440-446.

Poster und Abstracts

Ernährung 2007 Kongress Innsbruck, von 31.Mai bis 2.Juni 2007:

„HELENA (Healthy Lifestyle in Europe by Nutrition in Adolescence, 6. EU Rahmenprogramm für Forschung, Technologische Entwicklung und Demonstration) – Cross Sectional Study“.

23. Jahrestagung der Deutschen Adipositasgesellschaft in München, von 18. bis 20.Oktober 2007:

Phillipp K, Dietrich S, Vereecken C, Covents M, Sichert-Hellert W, Alvira JF, Beghin L, de Henauw S, Kersting M, Ledonne C, Manios Y, Nagy E, Plada M, Poortviliet E, Widhalm K, Moreno L: YANA-C (Young Adolescent’s Nutrition Assessment on Computer) – Das Ernährungserhebungsinstrument der HELENA-Studie. Aktuel Ernaehr 2007; 32:242-285.